• Schulportrait

Die Marienschule in Geldern - Kapellen ist eine Gemeinschaftsgrundschule, die als "Offene Ganztagsschule" konzipiert ist. Die Kinder werden auf Antrag im offenen Ganztag bis 15.00 Uhr oder bis 16.00 Uhr betreut. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die flexible Betreuung zu wählen, in der die Kinder je nach Wahl bis Schulschluss oder 14.00 Uhr betreut werden. An unserer Schule gibt es etwa 180 Schülerinnen und Schüler in 8 Klassen. Seit dem Schuljahr 2014/2015 verfügt die Schule über einen Montessorizweig mit inzwischen vier Montessoriklassen. Die Marienschule liegt im Außenbezirk von Geldern als kleine Dorfschule eingebettet in die dörfliche Umgebung, nahe bei den Wohngebieten, der Kirche und dem Kindergarten, umgeben von Feldern, Wiesen und Wald.

Das Kollegium besteht aus der Schulleiterin Angela Hüskes und Justina Lechtenfeld, der Vertreterin der Schulleiterin. Die anderen elf Kolleginnen und Kollegen des Lehrerteams sind: Alexandra Besener, Stefanie Buchmann, Kerstin Bückers, Sonja Holtermann, Andrea Hügen, Carina Janßen, Ursula Küppers, Christian Müller, Kerstin Müller, Anke Stevens und Stefanie Vermöhlen. Weitere Mitarbeiter der Schule sind unsere Sekretärin, Dorothee Zütphen sowie unsere Hausmeisterin, Petra Schmitz. Die Kinder im "Offenen Ganztag" und der flexiblen Betreuung werden von Barbara Oymanns, Ellen Hußmann, Domenica Kempkens, Ruth Matthies, Petra Mazurkiewicz, Adriane Schwitalla, Astrid Schweers, Sabine Steeger, Martha van Eek und Stefanie Wagener-Goossens betreut. Unser Team wird durch die Jahrespraktikantinnen Franziska Boßmann und Nina Hoyer unterstützt.

Unser Video über die Marienschule.